Samstag, 11.07.2020, wir fahren weiter von Dinan zum Cap Frehel.


Bevor wir uns auf den Weg zum Cap Frehel begeben, hier noch ein paar Fotos vom Stellplatz unter der großen Brücke in Dinan. Hier haben wir die letzte Nacht verbracht. 


Außer Abfallbehältern gibt es keinen weiteren Service für Camper. Aber es ist sehr ruhig und toll gelegen für eine Stadtbesichtigung. 


 

Ich nutze die Zeit bis zur Weiterfahrt für eine morgendliche Fotorunde ...


... entlang des Hafens.


Jetzt muss ich mich aber beeilen. Noch ein Blick auf die historische Brücke und zurück gehts zum Wohnmobil. 


Wir starten am frühen Vormittag in Richtung Cap Frehel. Auf der D 786 bei Créhen überqueren wir den Fluß Arguenon.


Bretonische Bilderbuchlandschaften.


Plage de al Fosse.


Gegenüber vom Plage de la Fosse, getrennt durch die Zufahrtsstraße befindet sich Camping du Cap Frehel, den wir jetzt ansteuern. 


Trotz Hochsaison ist der Camping nicht sehr belegt. Es gibt noch jede Menge freie Plätze. 


"Sie haben ihr Ziel erreicht".