Samstag, 11.01.2020, von Kandy nach Ella.

Eigentlich war geplant die heutige Tour, durch das Hochland von Sri Lanka, mit dem Zug zu unternehmen. Bereits am Ankunftstag in Colombo sind Brigitte und ich deswegen mit dem Tuk Tuk vom Hotel zum dortigen Bahnhof gefahren. Aber leider waren alle Züge, alle Klassen, schon auf Wochen ausverkauft. 


Bevor wir nach Ella aufbrechen fahre ich zu einem Aussichtspunkt ...


... mit Blick auf den Kandy Lake ...


... und den buddhistischen Zahn Tempel von Kandy.


Auf dem Weg durch das Hochland von Sri Lanka legen wir einen ersten Stopp ein.


Die Glenloch Tea Factory lädt zu einer Besichtigung ein. 


Die junge Dame erklärt uns alles was wir über die Teeherstellung wissen sollten. 


Nach der Besichtigung folgt eine Verkostung. Zu kaufen gibt es den guten Tee natürlich auch. 


Die Teeplantage Glenloch liegt sehr hübsch an einem Berghang.


By Cherubino - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30333177


Blick auf den Kotmale Stausee.


In diesem Teil des Hochlandes dreht sich alles um den Teeanbau. Die Bergkulisse in Verbindung mit den zahlreichen Teeplantagen verleihen der Landschaft einen ganz besonderen Reiz. 


Ein kurzer Fotostopp und es kann weitergehen. Unser Fahrer meistert heute eine seiner härtesten Etappen. Dafür beneide ich ihn nicht. 


Unser Weg führt an einem Hindu Tempel vorbei, wo gerade ...


... eine kleine Prozession stattfindet. 


Begleitet vom schnellen Takt der Trommeln beten die Gläubigen zu ihren Hindu Göttern.