Montag, 14.09.2020, mit Bus und Zug nach Heringsdorf

Heute sind wir unterwegs nach Heringsdorf und zwar mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 


Die Bushaltestelle befindet sich direkt am Parkplatz ... 


... vor der Campingplatz Rezeption.


Der erste Bus fährt um 08:15 Uhr.


Natürlich nur mit Maske, wie es sich gehört.


Das Usedom Ticket kostet für uns beide 24,- €. Es berechtigt zu beliebig vielen Fahrten  mit Bus und Bahn auf der ganzen Insel Usedom. 


In Zinnowitz steigen wir um auf die Bahn, die uns nach Heringsdorf bringt.


Vom Bahnhof Heringsdorf bis zur Seebrücke Heringsdorf sind es ca. 15 Gehminuten.


Wir sind früh dran ...


... und bekommen noch einen Strandkorb mit Blick auf die Seebrücke. 


In der Ferne sind die Schreie von Kranichen zu hören. Vorausschauend wechsle ich schon einmal auf das Teleobjektiv. Und tatsächlich ziehen sie in einem großen Verband direkt über uns hinweg. Wie lange sie wohl unterwegs sein werden bis zu ihren Überwinterungsgebieten in Frankreich, Spanien oder Nordafrika? 



In verschiedenen Gebäuden auf der Seebrücke sind ein Muschelmuseum, ein Kino, Restaurants, Geschäfte und sogar Ferienwohnungen untergebracht.


Dienstag, 15.09.2020, Seebad Zinnowitz

Der Linienbus bringt uns heute nach Zinnowitz. Wir steigen an der Kurverwaltung aus. Von da ...


... sind es bloß ein paar Hundert Meter bis zur Seebrücke Vineta


Die futuristisch anmutende grüne Konstruktion ist übrigens eine Tauchgondel.