Montag, 21.10.2019, wir verlassen den Peloponnes und fahren vom Akrata Beach Camping auf die Insel Lefkada zum Camping Desimi in der Nähe von Nydri.


Wir verlassen den Peloponnes über die Trikoupis Brücke, kurz vor Patras. Direkt hinter der Schrägseilbrücke befindet sich die Mautstelle. (Die Frontscheibe müsste dringend Mal wieder geputzt werden, fällt mir gerade auf). 


Wir zahlen 20,30 € Benutzungsgebühr. (Wem dieser Betrag hoch vorkommt, sollte sich den Beitrag in Wikipedia einmal durchlesen). Für den weiteren Weg benutzen wir die Landstraße E 951, die größtenteils  parallel zur Autobahn verläuft. Die Autobahngebühren für Wohnmobile  sind im Vergleich zu Pkw's fast  drei mal so hoch.


Es ist ein langer „Fahrtag“ heute. Die Sonne geht unter, und wir sind noch nicht am Ziel. Gegen 20:00 Uhr kommen wir endlich auf dem Camping Desimi Beach an.


Camping Desimi Beach am nächsten Morgen. Die Lage des CP ist einfach nur traumhaft. Wir stehen direkt am Meer. 


Den Platz selber würden wir als sehr einfach bezeichnen. Die Sanitäranlagen sind in die Jahre gekommen und es fehlen Pflege und Wartung. Trotzdem fühlen wir uns sehr wohl hier. 


Eine Bootsrampe führt vom Camping direkt ins Meer. Vom Besitzer erfahren wir, dass während der Saison bis zu 60 Boote direkt vor dem Strand ankern. Unsere Empfehlung: Für diejenigen, die ein Boot dabei haben - topp. Camper ohne Boot sollten den Platz besser in der Vor- bzw. Nachsaison aufsuchen.