Dienstag, 04.06.2019, Rollerausflug vom Camping Trasimeno in Passignano sul Trasimeno nach Castiglione del Lago


Heute machen wir eine Spritztour mit dem Roller vom Camping Trasimeno nach Castiglione del Lago. Es dauert nicht lange und wir kommen vorbei an Tuoro sul Trasimeno. Ganz in der Nähe tobte 217 v. Chr. eine historische Schlacht. Der karthagische Feldherr Hannibal schlug zwei römische Heere, trotz deren Überzahl, vernichtend. Auf Seiten der Römer verloren 15.ooo Soldaten ihr Leben. Die Karthager zählten 1500 Gefallene. 


Als wir unterwegs anhalten, um einen Blick auf den See zu werfen, fällt uns dieser blühende Feigenkatus auf. 


Eine der Kaktusblüten aus der Nähe.


Unser heutiges Ausflugsziel ist erreicht: Castiglione del Lago.


Blick von Castiglione del Lago auf den Trasimenischen See. Aufgrund der warmen Temperaturen ist es heute, wie auch schon die letzten Tage, ein wenig diesig.  Deshalb ist die Fernsicht nicht besonders gut. 


Durch das Tor an der Nordseite gelangt man auf die Piazza Mazzini, dem Zentrum von Castiglione del Lago


Piazza Mazzini, in der Mittagssonne. Unmittelbar neben dem hübschen Platz befindet sich die Kirche ... 


... der heiligen Magdalena aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.


Blick nach oben in die mächtige Kuppel.


Nach einer Mittagspause auf der schattigen Restaurant Terrasse ...


... setzen wir unseren Bummel fort. 


Die Gemeinde Castiglione del Lago ist mit über 15.000 Einwohnern der größte Ort am See und Touristenzentrum. Über die Via Vittorio Emanuele ...


... gelangen wir zur Festung Rocca del Lione (Löwenburg). Die Burg zählte einst zu den größten Europas und galt als uneinnehmbar.


Blick auf die Südseite des Lago Trasimeno.


Über die Haupttreppe verlassen wir die Altstadt.