Donnerstag, 20.09.2018, wir fahren vom Camping Zaton Holiday Resort nach Pakostane zum Camping Nordsee. Hier bleiben wir bis Sonntag 23.09.2018.

In Zadar, auf dem Weg nach Pakostane, erledigen wir wieder Mal den Großeinkauf bei LIDL. Außerdem besorgen wir nochmal neue SIM Karten bei der kroatischen Telekom.


Nachmittags kommen wir auf dem Nordsee Camp an und richten uns sogleich ein. Ein paar Tage relaxen wird uns sicherlich gut tun. Es herrscht zur Zeit richtiges Kreislaufwetter mit schwüler Hitze, so dass wir die nächsten paar Tage nicht so viel unternehmen werden.


Das leckerste Lokal überhaupt befindet sich direkt vor der Wohnmobiltür. Kein Wunder bei der Köchin.


Die Nordsee in Kroatien. Der Campingplatz befindet sich unter deutscher Leitung.


Vom Restaurant hat man diese Aussicht aufs Meer. Jeden Tag wird ein anderes Tages Menü angeboten. 


Abend Spaziergang am Strand entlang vom Camping Nordsee ins beschauliche Pakostane


Es wird Abend. Die Sonne senkt sich über den Inseln der Kornaten.


Langsam füllen sich die Lokale in der Altstadt. 


Nachdem die Sonne vollständig untergegangen ist, erstrahlen die Lichter am kleinen Hafen. 


Am Samstag Abend: Ausflug ins Fledermaus Hotel, unweit von Pakostane am Vrana See.


Urig und alternativ


Hier hat jemand seine Stiefel an den Nagel gehenkt.


Wir haben bereits vorgestern einen Tisch reserviert und eine Peka mit Lammfleisch bestellt. Leider ist das Fleisch richtig zäh, was wohl an der zu großen Hitze beim Garen gelegen haben muss. Die Chefin ist untröstlich. Sie entschuldigt sich und will gar kein Geld von uns nehmen. Aber wir zahlen ihr dann doch einen angemessenen Betrag.