Sonntag, 07.05.2017, San Vito lo Capo, CP El Bahira

Morgen Früh möchten wir eine Wanderung rund um den Monte Cofano unternehmen. Mit dem Roller fahren wir deshalb heute schon mal zum Startpunkt, damit wir morgen gleich loslegen, und nicht lange rumsuchen müssen.  Vom CP bis dorthin sind es gerade mal 7 km.  Die letzten paar km müssen wir auf einer unbefestigten Schotter Piste zurücklegen.


Von hier wollen wir morgen starten.


Bereits vom Parkplatz aus erkennen wir den  Wanderweg. Er führt an diesem historischen Turm vorbei. 


Auf dem Rückweg kommen wir an dieser kleinen Kapelle vorbei. 


Jemand hat Blumen an die Tür gestellt. 


Zurück am WoMo  gibt's Lamm und Gemüse aus der Bordküche.


Es schmeckt lecker und satt werden wir auch. 


Bis zum Sonnenuntergang machen wir es uns am Pool gemütlich.


Das geht am Besten mit einem schönen Buch.


Montag, 08.05.2017, Wandertag am Monte Cofano

Jetzt wird es ernst. Für unsere Verhältnisse sind wir schon sehr früh am Start. Ca. 08:30 h beginnen wir am Parkeingang mit der Umrundung des Monte Cofano


Es geht vorbei an der Tonnara mit dem historischen Wehr- und Wachturm. In längst vergangenen Tagen wurde hier der Thunfisch an Land gebracht und verarbeitet.


Die Brandung entlang der Küste ist faszinierend.


Päuschen im Schatten.


Und weiter gehts.


Die Bar hat zum Saison Start gerade wieder eröffnet. Es ist noch nichts los zu dieser Jahreszeit. 


Ein Cappucino, ein Espresso, zwei Wasser und ein weinig ausruhen.


Wahlweise könnte man auch eine Runde im Meer schwimmen. Ein Steg, der ins Wasser führt, ist jedenfalls da. 


Nach der Pause steigt unser Weg etwa 210 Höhenmeter bergan. Wir sind auf der Rückseite des Monte Cofano als wir das Meer wieder sehen. 


Der Abstieg führt durch eine Schlucht, wieder hinunter auf Meereshöhe, und zurück zur Honda, die wir heute Morgen am Parkeingang abgestellt hatten. 


Hier noch ein paar Blumen, die wir  zum Teil noch nicht gesehen haben. Es gibt hier sogar wilde Orchideen. Leider verbergen die sich erfolgreich vor uns. Eine neugierige Eidechse hab ich auch noch erwischt. 

 

Wir haben viel Freude an dieser kleinen, abwechslungsreichen Wanderung. Auch das Wetter spielt mit: Sonnenschein, nicht zu warm und immer eine angenehme Brise vom Meer. Gegen 15:30 h sind wir zurück am WoMo. Es folgen Duschen, HP bearbeiten, Kochen, TV. Das war's für heute. Zugegeben ein bisschen Müde sind wir schon.